joomla templates top joomla templates template joomla

Ruby Sen hat die Bilanz im Griff

Ruby Sen

Ruby Sen ist Finanzchefin von Calcutta Rescue und begann ihre Arbeit bei der Organisation im Jahr 2009.

Ruby stammt aus Kalkutta, verbrachte aber einen großen Teil ihrer Kindheit in Mumbai. Doch nach der Grundschule kehrte sie nach Kalkutta zurück und besuchte dort die angesehene Ashok Girls‘ High School. Anschließend studierte sie Handel an der Universität von Kalkutta und machte zusätzlich noch einen Abschluss in Wirtschaftsprüfung.

Ihre Karriere begann sie als Buchhalterin bei einer bekannten Werbeagentur in Kalkutta. Nach ihrer Heirat zog sie nach Jamshedpur im Bundesstaat Jharkhand. Dort kam sie erstmals mit einer Nichtregierungsorganisation (NGO) in Kontakt: Sie trat eine Stelle in der Buchhaltung einer NGO an, die sich im Gesundheitsbereich engagiert und von der TATA-Gruppe betrieben wird. Nach ihrer Rückkehr nach Kalkutta arbeitete sie in einem Großunternehmen. Doch nach kurzer Zeit wechselte sie wieder die Seite und nahm die Stelle der Finanzchefin bei Calcutta Rescue an.

Die langjährige Arbeit bei NGOs ermöglichte es Ruby, etwas Sinnvolles für die unterprivilegierten Menschen zu tun. Sie sieht darin aber auch die Chance, der Gesellschaft einen Teil von dem zurückzugeben, was sie selber bekommen hat. Die pionierhaften, aufrichtigen und unermüdlichen Bemühungen von Calcutta Rescue, etwas zu Verbesserung des Lebens der Benachteiligten zu tun, hatten sie motiviert, mit dieser Organisation zu arbeiten und ihren Teil beizutragen.

Zu ihren Aufgaben als Finanzchefin gehören die Kontrolle der Gelder, die Sicherstellung der korrekten Buchführung, die Koordination mit den Banken, die Beaufsichtigung der Lagerbestände und des Management-Informationssystems, die Durchführung von Audits und die Koordination mit den verschieden Unterstützungsgruppen von Calcutta Rescue.

Ruby findet, dass es immer noch viel zu tun gibt, vor allem bei der Verbesserung der Infrastruktur und der lokalen Mittelbeschaffung. Die Finanzen sind der entscheidende Faktor für den Fortbestand einer NGO. Es ist deshalb sehr wichtig, den Bekanntheitsgrad von Calcutta Rescue in Indien selber, im Bundesstaat Westbengalen und in Kalkutta zu erhöhen, um mehr lokale Geldmittel – von Unternehmen, Stiftungen, Sponsoren und der Regierung – generieren zu können. Dieses Ziel verpflichtet Calcutta Rescue aber auch zu einheitlichem Auftreten, sauberer Offenlegung und Transparenz, was wiederum das Vertrauen der Geldgeber erhöht.

Ruby hat selber die Initiative ergriffen, Calcutta Rescue lokal bekannter zu machen und Geldgeber vor Ort zu finden. Sie hat bereits erfolgreich bei PricewaterhouseCoopers, einer bekannten globalen Firma, angeklopft und ist im Moment bezüglich Spendengelder in Verhandlung.

Sie ist zuversichtlich, dass die Organisation Calcutta Rescue ihre Mission auf nachhaltige Weise und mit noch größerem Erfolg erfüllen kann, wenn es gelingt, die richten Kanäle zu erschließen. Dies ist Rubys ihr Beitrag für die Sache von Calcutta Rescue. Sie möchte andere Leute dazu ermutigen, sich mit ganzem Herzen für Calcutta Rescue zu engagieren.

Ursula Gauch

Kochrezept von Ruby Sen