joomla templates top joomla templates template joomla

Mango Lassi

mangolassi

alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren

 

Auberginen in Kokosnussmilch

von Pia Chowdhury, Vorsitzende von Calcutta Rescue Deutschland e.V.

auberginen

Zubereitungszeit: 10min

Garzeit: 30min

Für 6-8 Personen

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Auberginen in 5mm runde dünne Scheiben schneiden
  • 1 TL Kurkuma (Gelbwurzpulver)
  • 5 EL Öl
  • 2 EL Butterschmalz oder Margarine
  • 1 große feingehackte Zwiebel
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 TL feingehackter frischer Ingwer
  • 400 ml Kokosnussmilch

Zubereitung:

  • Die Auberginenscheiben in einen großen flachen Teller legen und gut mit dem Gelbwurzpulver und Salz einreiben
  • Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Auberginenscheiben auf beiden Seiten darin braten, aber nicht braun werden lassen; dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen
  • In einem breiten Topf die Butter heiß werden lassen und die Zwiebel darin hellgelb braten. Die Knoblauchzehe und die Ingwerwurzel dazu geben und bei schwacher Hitze 1-2 Minuten kurz mitbraten; dabei umrühren.
  • Die Kokosussmilch dazugeben, umrühren und bis fast zum Siedepunkt kochen lassen.
  • Die Auberginenscheiben vorsichtig in die Sauce legen, und bei schwacher Hitze bei halb verschlossenem Top köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
  • Abschmecken!

 

Masala Chai

 (ergibt ca. 1 l)

chai

  • 3/4 l Wasser mit 3 Esslöffel Schwarztee (am besten „broken“),
    1-2 cm frischem gestückeltem Ingwer, 4 aufgeschnitten Cardamonsamen, 1 Teelöffel Zimt, Prise gemahlene Nelken, Prise Pfeffer und je nach Geschmack Zucker aufkochen (Topf nicht zu klein wählen)
  • 3 Minuten köcheln lassen
  • ½ l Milch dazugeben, nochmals aufkochen lassen (Vorsicht, kocht gerne über!) - durch Sieb abgießen + Genießen!

 

Gajar Ka Halwa

Gajar Ka Halwa

Zutaten:

  • 400g Karotten
  • 400ml Milch
  • 50g Zucker
  • 2 Esslöffel Ghee
  • 1 Teelöffel Kardamompulver
  • 1 Esslöffel Walnüsse/Kokosnussraspeln/Mandelblättchen

Zubereitung:

  • die Karotten schälen, waschen, von holzigen Stellen befreien und reiben
  • die Milch in einem Topf oder Wok köcheln und die geriebenen Karotten dazugeben. Bei mittlerer Hitze kochen, dabei häufig umrühren, bis die Milch fast verdampft ist
  • wenn die Karotten eingedickt sind, den Zucker hinzugeben und gut vermischen. Die Temperatur reduzieren und verrühren, bis die ganze Flüssigkeit verdunstet ist
  • Ghee zufügen und 10min anrösten. Auf die Seite stellen und mit dem Kardomompulver mischen
  • in Schüssel geben und mit Walnuss oder Kokosnuss oder Mandeln garnieren

 

Jeera Aloo

von Ruby Sen, Finanzmanagerin von Calcutta Rescue

Zutaten:

  • 5-6 mittelgroße Kartoffel, gekocht
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen (Cumin)
  • 3/4 Tasse klein geschnittene Korianderblätter
  • 1 grüne Chilli, klein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver (optional)
  • 1/4 Teelöffel rotes Chillipulver (optional)
  • 3-4 Teelöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Öl
  • Steinsalz

Zubereitung:

  • die gekochten Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  • in einer Pfanne das Öl erhitzen, die Kreuzkümmelsamen hinzugeben und brutzeln lassen
  • die grünen Chillistücke hinzugeben und für eine Minute anbraten
  • die Kartoffelstücke hinzufügen und mit dem Kreuzkümmel und den Chillies vermengen
  • mit Kurkumapulver, rotem Chilipulver und Steinsalz nach Geschmack bestreuen
  • die Kartoffeln 2-3 Minuten sautieren
  • den Zitronensaft und die Korianderblätter hinzufügen
  • eine Minute lang alles gut verrühren
  • das Jeera Aloo heiß servieren

 

Mango Kardamom Brot Pudding

von Dr. Ghosh, medizinische Leiterin von Calcutta Rescue

mango_pudding_klein

Zutaten:

  • 6 Scheiben Weißbrot, in kleine Stücke gerissen
  • 2 Tassen Milch
  • 1 1/2 Teelöffel Vanillenextrakt
  • 2 Mangos, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Butter
  • Teelöffel gemahlener Kardamom
  • Eier, leicht geschlagen

Zubereitung:

  • Den Ofen bei 175° C vorheizen
  • eine Auflaufform fetten
  • die Brotstücke und die Mangos in die Auflaufform füllen
  • in einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Eier, Milch, die Vanille und den Kardamom verquirlen und über das Brot gießen
  • mit kleinen Butterstückchen belegen
  • 45 bis 50 Minuten im Ofen backen oder bis der Pudding leicht aufgegangen und goldbraun geworden ist

 

Hühnchencurry mit Kokosnussmilch

von Saira Stephanos, ehemalige CEO von Calcutta Rescue

chickencurry

Zutaten:

  • 8 Hähnchenschenkel (oder anderes Hühnchenfleisch)
  • 1/2 Pfund Kartoffeln 1/2 Tasse Pastinake in Stücke geschnitte
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Teelöffel ganze Senfsamen
  • 2 2,5cm lange Zimtstangen
  • 4 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 Esslöffel frischen Ingwers, geschält und klein gehackt
  • 3 Esslöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Dose ungesüßte Kokonusmilch
  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung:

  • Öl in mittelgroßem Kochtopf erhitzen
  • Senfsamen hinzufügen
  • Zimtstangen hinzufügen
  • Kurz kochen lassen, um deren Aromen freizusetzen
  • Die Zwiebel hinzufügen und kochen lassen, bis eine goldenbraune Farbe entsteht
  • Den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und 2-3 Minuten weiter kochen lassen
  • Die Hühnchenstücke, Pefferkörner und das Currypulver hinzufügen und kochen lassen, bis eine braune Farbe ensteht. Wenn notwendig, kleine Mengen an Wasser hinzufügen, damit die Gewürze nicht anbrennen
  • Die Kartoffeln, die Kokosnussmilch und eine halbe Tasse Wasser hinzufügen