joomla templates top joomla templates template joomla

Internationales Treffen „Calcutta Rescue“ in Richterswil, Schweiz vom 23. bis 25. Mai 2014

Der Schweizer Förderverein lud zum diesjährigen Internationalen Treffen in das zauberhaft direkt am Zürichsee gelegene Richterswil ein und 33 Teilnehmer aus den europäischen Fördervereinen wie auch aus den USA, Kanada und Indien waren der Einladung gefolgt.

IM

Die Zusammenkunft diente erneut der Besprechung und Darstellung der Projekte die z. Zt. in Kalkutta und Westbengalen von der dortigen Vereinsleitung verantwortlich geführt werden. Diese war vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Saira Stephanos, der Chefärztin der Ambulanzen Frau Dr. Aloknanda Ghosh und der Finanzchefin Ruby Sen. Der Verwaltungsrat wurde repräsentiert durch den Gründer Dr. Jack Preger und den Kämmerer Shomir Choudhuri.

Dieses hochqualifizierte Gremium stellte detailliert den Augenblickszustand der betriebenen Projekte und den Wirtschaftsplan nach dem sich die Projektarbeiten entwickeln sollen vor: in der medizinischen Versorgung, bei den Finanzen, bei der Beschaffung von Geldmitteln durch Spenden, der Öffentlichkeitsarbeit, der Einwerbung von Volontären und bei den kunsthandwerklichen Werkstätten.

Allen Fördervereinen ist bewusst wie dringend, ja lebensrettend die Unterstützung von den in jeder Hinsicht Benachteiligten der indischen Gesellschaft ist. Unvorstellbare 40% der indischen Bevölkerung von 1,2 Milliarden leben unter der Armutsgrenze. Entsprechend engagiert war die Diskussion, wurde um bestmögliche Lösungen gerungen, bis man in den meisten Punkten einvernehmlich Beschlüsse fassen konnte.

Entspannung und kulinarischen Höhepunkt bildeten schließlich die auf einer Alm zum Abendessen aufgetischten Schweizer Köstlichkeiten im Anblick der in das rosa Licht der untergehenden Sonne getauchten Gebirgsketten.

Für die indischen Teilnehmer brachte ein Besuch in Zürich die Veranstaltung zu einem gelungenen Abschluss.

Von Burkhard Salfner